primastrom ist deutschlandweit einer der erste Komplettversorger in den Bereichen Energie, Festnetz und Mobilfunk.
0180 6 001178
Zimmerstrasse 78 Berlin, 10117 Deutschland
map  

primastrom

der Komplettversorger
für Ihr Zuhause.

Mit primastrom an Ihrer Seite treffen Sie jederzeit die richtige Wahl. Ob günstige
Strom- und Gastarife oder attraktive Mobilfunk- und DSL-Pakete: Wir sind Ihr
Anbieter mit Rundum-Sorglos-Garantie. Tauchen Sie ein in unsere vielfältige
Produktwelt und profitieren Sie von unserem einzigartigen Kombibonus.

Sparen war noch nie so einfach und bequem!

Jetzt informieren

Ein Ansprechpartner für Strom, Gas, Mobilfunk und DSL.

Stromrechner
Gastarif
-
+
Mobilfunk

primastrom allnet fone&surf 1GB

Unbeschwertes Surfen und Telefonieren

  • Flatrate in das deutsche Festnetz
  • Flatrate in das deutsche Mobilfunknetz
  • 1 GB Internet-Flat inklusive8
17,95 € mtl.8
DSL

Green Allnet Star

Die Allnet-Flat zum Surfen und Telefonieren

  • Flat telefonieren ins nationale Fest- und Mobilfunknetz
  • DSL-Internet-Flat 5
  • inklusive WLAN-Router
34,95 € mtl.5

4Green Allnet Star Monatliche Grundgebühr: 34,95 EUR; Mindestvertragslaufzeit: 24 Monate; primastrom-Vollanschluss; Telefonflatrate in das deutsche Fest- und alle deutschen Mobilfunknetze; Gesprächskosten für Festnetz (Ausland): 0,06 EUR/Min. - 0,99 EUR/Min.; Gesprächskosten für Mobilfunk (Ausland): 0,3591 EUR/Min. - 2,3595 EUR/Min.; Internet-Flatrate mit DSL bis zu 16.000 kbit/s; DSL vorbehaltlich örtlicher Verfügbarkeit; inklusive WLAN-Router; einmalige Versandkosten: 9,90 EUR; einmalige Einrichtungsgebühr: 49,90 EUR; Anwahl von Call-by-Call und Preselection ist nicht möglich; Service 0800: 0,00 EUR/Min.; andere Service-, Sonderrufnummern und Auskunftsdienste werden von primastrom gesondert in Rechnung gestellt; genaue Minutenpreise finden Sie unter Tarifdetails; alle Preise inkl. MwSt.

8primastrom allnet fone&surf 1GB Monatliche Grundgebühr: 17,95€; Mindestvertragslaufzeit: 24 Monate; Telefonflatrate in das deutsche Festnetz und alle deutschen Mobilfunknetze; SMS-Kosten (In- und Ausland): 0,09 EUR/SMS - 0,59 EUR/SMS; MMS-Kosten (In- und Ausland): 0,39 EUR/MMS - 0,69 EUR/MMS; Internet-Flatrate bis zu einem Datenvolumen von 1GB MB/Monat mit max. 7,2 MBit/s im Download, danach max. 64 KBit/s; einmalige Anschlussgebühr: 29,95 EUR; Service 0800: 0,00 EUR/Min.; andere Service-, Sonderrufnummern und Auskunftsdienste werden von primastrom gesondert in Rechnung gestellt; detaillierte Minutenpreise finden Sie in der Tarifübersicht; alle Preise inkl. MwSt.

Keine Abschlagszahlung im Dezember 2022 für Gaskunden

Im Rahmen der Soforthilfen durch die Bundesrepublik Deutschland wird es im Dezember 2022 zu keinen Abschlagszahlungen für die Gaskunden kommen. Dies geschieht auf Grundlage des Gesetzes über die Feststellung des Wirtschaftsplans des ERP-Sondervermögens für das Jahr 2023 und über eine Soforthilfe für Letztverbraucher von leistungsgebundenem Erdgas und Kunden von Wärme, welches am 19.11.2022 in Kraft getreten ist. Die Übernahmen der Kosten für Gaskunden im Dezember 2022 erfolgt im Rahmen des Gesetzes durch Mittel des Bundes. Nach Beschluss des Gesetzgebers erhalten die Soforthilfe Haushaltskunden sowie Verbraucher mit einem Standardlastprofil. Ausnahmen zu dieser Regelung sind dem entsprechenden Gesetzesblatt zu entnehmen.

Selbstzahlerkunden müssen die Überweisung selbstständig aussetzen. Bei Kunden, die unser bequemes Lastschriftverfahren verwenden, wird die Abbuchung für diesen Monat automatisch ausgesetzt. Sollten Sie Ihren Dauerauftrag nicht ausgesetzt haben, so werden wir dies über die Jahresendabrechnung verrechnen.

 

Unsere Energiespartipps:

1. Nachhaltig Kochen
In der Küche können Sie vielfach Energie einsparen, beispielsweise indem Sie auf das Vorheizen verzichten und die Umluftfunktion bei Ihrem Ofen verwenden. Decken Sie Töpfe und Pfannen beim Kochen mit Deckeln ab. Außerdem lohnt es sich, den Herd vorzeitig auszuschalten und die Restwärme zu nutzen. Schalten Sie Geschirrspüler und Waschmaschinen mit ihren Ökoprogrammen ein, falls vorhanden.

2. Wirksam Heizen
Heizkörper heizen effizienter, wenn sie regelmäßig entlüftet werden und nicht durch Möbel, Vorhänge oder ähnliches verdeckt werden. Auch schon minimales Senken der Raumtemperatur spart Energie. Mit Vorhängen, Rollos usw. verdeckte Fenster und gut abgedichtete Türen helfen außerdem, die Wärme im Raum zu halten.

3. Warmwasser sparen
Auch mit niedrigeren Temperaturen beim Händewaschen reinigt Seife vollständig. Daneben explizit wassersparende Armaturen und Duschköpfe sind durchaus sinnvoll. Wird der Geschirrspüler richtig genutzt, kann dort auch einiges an Energie im Vergleich zur Handwäsche gespart werden.

4. Vorausschauend Kaufen
Es lohnt sich dauerhaft, bei der Anschaffung neuer Haushaltsgeräte, darauf zu achten, energieeffiziente Geräte zu kaufen. Hierbei hilft das EU-Energielabel zur Orientierung. Außerdem kann deutlich Energie eingespart werden, wenn alte Leuchtmittel gegen LEDs ausgetauscht werden.